• Sonja Schrom

Tagesbotschaften

Aktualisiert: Apr 23






16.04.2021



Das habe ich heute ins Hirn gefaxt bekommen (um 3.30 Uhr – also über die Uhrzeiten, lieber Faxabsender müssen wir noch verhandeln!):


Es geht um WAHRHEIT und ist es auch das, was dir dein Herz so schmerzen lässt – du kommst immer mit jeder Wahrheit zurecht – Lösungen fliegen dir zu – du löst alles für alle – die Bedingung ist eben die Wahrheit. Und das ist deine oberste Währung und spürst du daher immer, wenn etwas nicht stimmt – aber vergiss auch hier nicht, dass das eine Gabe ist, die nicht jedem zugänglich ist. Manchmal wissen nicht mal die Aussprecher, dass es nicht wahr ist – du siehst und fühlst weiter „dahinter“.



DAS möchte ich Euch dadurch inspiriert weiter geben….


Stellt Euch mal vor, es gäbe neue „Währungen“. Also nicht im monetärem Sinne, sondern im „SEINlichen“ – komisches Wort – schromisch halt, aber „menschlich“ alleine wäre mir zu wenig, weil ich alle Lebewesen und Entitäten, wie auch Häuser, Maschinen, Firmen, Unternehmen etc mit ein beziehe – dennoch wäre es wohl nur uns Menschen eigen, diese Währungen zu leben.


Eine meiner Hauptwährungen ist die WAHRHEIT – nicht im Sinne das ist rot oder das ist grün , das ist bekanntlich manchmal sehr subjektiv, sondern Wahrheit im Sinne von Aufrichtigkeit. Das ist im Grunde meine oberste Währung und spüre ich daher immer, wenn etwas nicht stimmt – oft vergesse ich, dass diese Finetuningeinstellung im System nicht jeder eingebaut bekommen hat – also dass es eine Gabe bzw ein Special Effect ist, der nicht jedem zugänglich ist. Manchmal wissen nicht mal die „Aussprecher“, dass etwas nicht wahr ist, aber ich sehe und fühle weiter „dahinter“ und dann haben wir den Salat.


Ich stelle fest, dass dies jedoch in jüngster Zeit immer relevanter wird – für ALLE – für jeden auf seine eigene Art und Weise. Viele „Wahrheiten“ im Außen und im Innen zerbröseln gerade. Und wisst ihr was? Das mag wirklich beängstigend sein, aber in Wahrheit IST DAS PURE MAGIE!


Denn so ist es uns möglich, völlig NEU zu bewerten. Von einem neutralen Standpunkt aus – so, als wären wir in einem fremden Land und müssten keinem Umfeld mehr unsere Rolle „einnehmen“ und wären also völlig frei, wie ein leeres Blatt Papier, aber mit all unseren Goodies ausgestattet. Jetzt mal ehrlich (hihi) – lasst Euch DAS mal auf der Zunge zergehen.


Ja, natürlich können wir nicht in ein fremdes Land ziehen einfach so – hüstel – ECHT? Ist das wirklich so? Können tätereten wir schon, aber wir wählen es halt nicht, weil…. Und das ist ALLES genau so in Ordnung wie es ist. Aber wenn wir die Wahrheiten, die wir oft ungekaut (unreflektiert) schlucken uns wirklich mal auf der Zunge zergehen lassen, haben wir SOFORT und UNMITTELBAR die Möglichkeit, unsere Sichtweisen zu verändern und ZACK – geht damit meist gleich eine ganze Lawine unnötiger Emotionen mit weg, die nichts tun, außer unserem Teint zu schaden.


Wisst Ihr, dass es WAHRLICH so ist, dass wir zu einem großen Teil unsere Welt echt selber erschaffen (können)? Was habe ich mich fast jedes Mal übergeben, wenn mir so eine teebeutelschwingende Guristin das lieblich in Licht gehüllt ins Ohrli gesabbert … äh – gesäuselt hat. Zum KOTZEN fand ich das – WIE bitte sehr – soll ICH mir die zB Kollegen erschaffen haben!


Gut – da gäbe es wirklich weit drastischere Beispiele, aber bleiben wir mal im „Alltäglichen“ – also – die Kollegin, diese Funse, diese blöde 😊 Die hat immer die Aufmerksamkeit von allen, ein Fachwissen wie ein Toastbrot und dennoch hängen alle an ihren übertrieben aufgeplusterten Kunstlippen. Und MICH, ein Expertenteam in einem, die Tag und Nacht sich über die Konstruktoptimierungen Gedanken macht, jede zusätzliche Arbeitsaufgabe annimmt und immer höflich ist, SIEHT KEINER. Ja – Fuck…. Das ist semiprickelnd. Aber jetzt mal ehrlich – ich weiß wirklich, wie sich das anfühlt, aber in Wahrheit sehen wir uns SELBST „minder“, als jene Kollegin, wie es (unter uns gesagt) nicht unbedingt verkehrt macht, denn sie hat Spaß, erfüllt ihre Aufgabe und sieht fantastisch aus. Könnte es etwa sein, dass wir bpsw ein klitzekleines bisschen einfach auch „so“ wären? Ned unbedingt auf die Lippen bezogen, aber auf die Leichtigkeit? Was ist es noch – ist es das „nicht gesehen werden“? Wo anerkenne ich mich selbst nicht? Wenn ich schon so ein Fachfuxi bin, warum hab ich es dann Not, mich so oder so – meist jedoch unterwürfig zu verhalten? Ja, den „Auslöser“ verstehe ich – wurden wir ja schließlich zu Bescheidenheit und Kleinmachen erzogen (zumindest wir 70er etc Kinder)… Ihr seht schon – diese Gedanken könnte man immer weiter und weiter drehen – FAKT ist aber, dass wir HEUTE, also am 16.04.2021 völlig NEU sind, wenn wir das wählen. DAS IST AUCH WAHRHEIT – Die Aufrichtigkeit UNS SELBST gegenüber!


Es ist also immer meine Sichtweise auf die Dinge. Und DAS macht mich handlungsfähig und komme ich so weg von der Ohnmacht. Was wäre, dir heute mal im Spiegel zu sagen, dass Du die coolste Socke von da bis Mitteltexas bist. Was wäre, wenn Du heute mal eine Aufgabe lächelnd ablehnst, die man dir aus schöner Gewohnheit gegeben hätte, weil Du es ja gerne machst (das signalisiert man nämlich mit dem Verhalten bis zum 15.4.). Einfach mal in kleinen Dingen praktisch üben.


Wenn Ihr keine Ahnung habt, wie ihr zu Eurem neuen ICH überhaupt vordringen könnt, weil so viele Schichten an Erziehung, Prägung und Erfahrung drüber liegen, beginne mal, einfach diesen Text mal möglichst unvoreingenommen in Dein System zu lassen. Ich werde mich in den kommenden Beiträgen gerne damit auseinander setzen, wie man zum wahren SuperDuperICH kommen kann. Bis dahin entscheide dich einfach mal dafür und lass Dich überraschen, was geschieht.


Ich kenne Dich (eventuell) gar nicht persönlich, aber ich WEISS, dass DU ein wunderprächtiges DU bist, denn sonst wärst DU jetzt nicht auf dieser Erde – ohne DICH darauf, wäre die Erde nicht die gleich und das meine ich so.


Ich lade Euch wirklich herzlich ein, mir in den Kommentaren Eure konkreten Gedanken, Fragen darüber zu schreiben – gerne auch per PN natürlich.



Liebe Grüße


Eure Sonja

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Leben ?