• Sonja Schrom

Back to Königin




WIR – die FRAUEN, wir haben die unsere eigene Macht abgegeben. Wir wurden auch vom System getrieben, uns gleich zu stellen – mit Männern. Trotz den uns eigenen Superpowers, wie die „andere“, ergänzende Denkweise – wie das Gebären von Kindern, wie das „Heilen“ mit unseren mütterlichen, urweiblichen Instinkten und so vielen mehr. WAS, wenn WIR E-N-D-L-I-C-H wieder sind, wer wir sind – FRAU. WEIB. WEISE. KÖNIGIN. GÖTTIN. Wir wollen unsere ureigene Rolle wieder inne haben und wissen nicht genau wie. ICH bin genau durch diese gesamte Rue-de-la-Kack ebenso gegangen. Immer das „Du hast das nicht, Du hast jenes nicht“ zu meinem mittlerweile EX-Ehemann. Auch allen anderen Männern in meinem Leben gegenüber. Chefs, Kollegen, Freunde. Immer nur herum gemosert, was mir alles nicht passt, anstatt MICH als FRAU einfach zu leben und auch selbst so zu sehen und auch dann die Resonanz zu empfangen. Mädels, es ist wirklich Zeit, wieder die wahre, stoische Königin, die in Liebe, Weisheit und als Meisterin im Empfangen re(a)giert, zu leben. Die Königin, die sich, wenn sie es wählt, sich wieder fallen lassen kann. Sich selbst feiert in den ihren Eigenschaften als Frau, Geliebte, Mutter, Freundin, Heldin, Hengstin, Königin. Immer smart, weise und lieblich. Einfach so, wie wir von Anbeginn gedacht waren. Natürlich sind wir auch Löwin und somit würden wir im Notfall im übertragenen Sinn jeden „reißen“, der unserer Nachkommenschaft, den Alten bzw. unserer Familie zu nahe kommt. ABER im Grunde wollen wir nur eines – gesehen werden, begehrt werden, geliebt werden und auch geschätzt werden. Und jetzt verrate ich Euch etwas – auch die MÄNNER wollen wieder in die Ursprungsenergie zurück und in dieser eben MANN sein für uns Frauen – uns sehen, begehren, beschützen… einfach „ihren“ Part wieder zu übernehmen. Wie verrückt uns die Gesellschaft gemacht hat mit mehr oder weniger bestimmt beabsichtigten Verwirrungen. Wir wissen doch überhaupt nicht mehr, wie wir uns verhalten sollen und betrifft das ALLE Menschen. Die derzeit vorherrschende Zeitenergie empfinde ich als sehr anstrengend, weil so bereinigend. Was ich immer wieder erfahre, hellsehe, fühle und höre ist AUTHENTIZITÄT. Es ist an der Zeit, wieder SICH SELBST zu leben und zu lieben. Also – wenn Du Königin sein willst, dann pack sie aus – richte Dich auf und aus. Stimme Dich auf Güte und Wertschätzung ein. Dir selbst gegenüber und auch Deinem Mann gegenüber. Auch den zukünftigen Männern gegenüber, falls Du derzeit Single bist. Und ich nehme gleichgeschlechtliche Beziehungen hier überhaupt nicht aus – lebt, wer ihr wahrlich seid. Es ist in einem Bruchteil von Millisekunden machbar. Atme tief ein, erhebe Dein Haupt, und trage Dein Antlitz mit Stolz, Würde und Weiblichkeit, komme ohne aufgesetzte Affektiertheit und Raffgier aus. Beschenke Dein Gegenüber mit der Aufmerksamkeit in Worten und Gesten, wie Du sie selbst gerne hättest und STAUNE über die Wunder, die sich umgehend einstellen werden. DU bist wunderbar, schön und begehrenswert – genau so, wie Du jetzt bist. Auch, wenn wir in zivilisierten Ländern das kaum mehr glauben können / möchten – denn ein immenser Markt ist hier zu Gange, der uns ständig glauben lässt, dass wir DAS oder JENES dringend kaufen, ändern, operieren, schminken, tragen müssen, damit wir überhaupt „schön“ sind. Das ist wirklich schwer abzulegen, aber machbar. Ich persönlich hadere auch immer wieder mal mit mir – da mir, wie so vielen anderen auch, oft gesagt wurde, dass ich hässlich, fett, grauslich, dumm etc bin. NEIN, sind wir nicht – wer abwertet, hat im Grunde Angst vor der Stärke des Gegenübers. Wie schön finden wir oft die anderen, ohne zu sehen, dass JEDER von uns selbst so schön ist – die anderen sehen es ja auch. LET`S BE PART OF THE AUTHENTIC NEW POWER GENERATION

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Leben ?